Geschichte der Galerie Klüser

1978 bis heute

Die Galerie Klüser wurde 1978 in München von Bernd Klüser gegründet.

Von Beginn an vertrat sie international renommierte Künstler wie Joseph Beuys, Tony Cragg, Enzo Cucchi, Jannis Kounellis, Mimmo Paladino oder Andy Warhol.

Insbesondere die enge Zusammenarbeit mit Joseph Beuys bildete über viele Jahre den Schwerpunkt der Galerie- und Editionstätigkeit von Bernd Klüser. Sie begann bereits vor Gründung der Galerie im Jahr 1970 mit ersten Editionen, die Bernd Klüser gemeinsam mit Jörg Schellmann verlegte (Edition Schellmann & Klüser bestand bis 1985), sowie der Publikation des ersten Œuvreverzeichnisses der Multiples von Joseph Beuys.

Erste Ausstellungen und Kooperationen mit u.a. Andy Warhol, Tony Cragg, Julião Sarmento, James Brown und Alex Katz entstanden bereits in den ersten Jahren der Galerie. Frühe Ausstellungen von u.a. Cindy Sherman, Gilbert & George oder David Salle (mit Picabia) wurden ebenfalls gezeigt. In den 90er Jahren folgten erste Ausstellungen mit Sean Scully, Jan Fabre, Christian Boltanski und Olaf Metzel.

In direkter Zusammenarbeit entstanden zudem Werkserien wie „Beuys by Warhol“ oder Warhols Lenin-Porträts, zahlreiche Druckgrafik-Portfolios von u.a. Sean Scully, aber auch im Zusammenschluss mit mehreren Künstler*innen, und Skulpturenprojekte mit Tony Cragg, Enzo Cucchi oder Mimmo Paladino.

Seit 2001 ist Julia Klüser Partnerin im Unternehmen. Ein Jahr später eröffnete die Galerie Klüser 2 als zweiter Ausstellungsraum in unmittelbarer Nähe zum Museum Brandhorst und dem Kunstareal München. Erste Ausstellungen mit insbesondere jungen Positionen wie Isca Greenfield-Sanders, Lori Nix, Constantin Luser, Natalia Załuska, Bernardí Roig, Jorinde Voigt oder Gregor Hildebrandt waren hier zu sehen. Große Gruppen- oder Einzelausstellungen werden ebenso häufig in beiden Galerien präsentiert.

2016 erhielt Bernd Klüser während der Art Basel den F.E.A.G.A. (Federation of European Art Galleries Association) Award für beispielgebende und nachhaltig wirksame Kunstvermittlung.

2018 zeigte die Galerie erstmals eine große Einzelausstellung mit Werken von Anish Kapoor.

Newsletter abonnieren

Galerie Klüser Künstler*innen Kunstwerke Ausstellungen
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.