Inhaltsbereich

Way Out South - Mae West Superstore

Rita McBride

Way Out South - Mae West Superstore

October 29 - November 27, 2010

Galerie Klüser 2

Selected works

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

As early as 2002, Rita McBride won the public competition for the artistic development of the Effnerplatz in Munich with the proposal of her monumental sculpture Mae West. The “Kunst-am-Bau” project was to be realised in connection with the tunnel construction at the Middle Ring Road, Section East. Controversial discussions in politics, the media and the public were menacing the ambitious project for more than six years before it was irrevocably approved by the city of Munich in 2008. In November 2010 Rita McBride’s sculpture is finally scheduled to be inaugurated.

Mae West is constructed of 42 vertical carbon fibre tubes arranged in a spiralled twist taking its geometry from a hyperbolic paraboloid. It will be the first of such a structure to be raised in this high tech material known for its strength and light weight properties. With a height of 52m it will reach monumental dimensions and has thus the potential to become a new landmark in the city of Munich.

On the occasion of the completion of this sculpture, Galerie Klüser 2 is presenting an exhibition entitled Way Out South – Mae West Superstore. The superstore is a concept store which includes original works by the artist along with Mae West inspired merchandise and Mae West process artefacts.

We would like to thank the City of Munich, especially the local building board, Quivid, and CGB for their support.

On the artist’s website you can watch (via web cam) the progress of the construction work: http://www.ritamcbride.net

As one of 19 galleries for contemporary art Galerie Klüser 2 is going to participate at
Kunstwochenende München 2010. For further information please visit http://www.kunst-wochenende.eu

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Bereits 2002 gewann Rita McBride die öffentliche Ausschreibung für die künstlerische Gestaltung des Münchner Effnerplatzes mit ihrem Entwurf der monumentalen Skulptur Mae West. Das Kunst-am-Bau Projekt sollte im Zusammenhang mit der Tunnelbaumaßnahme „Mittlerer Ring Ost“ realisiert werden. Sechs Jahre lang brachten kontroverse Diskussionen in Politik, Medien und Öffentlichkeit das ambitionierte Unternehmen wiederholt an den Rand des Scheiterns, bevor es 2008 von der Stadt München endgültig genehmigt wurde. Im November 2010 soll Rita McBrides Skulptur nun endlich eingeweiht werden.

Mae West besteht aus 42 vertikalen Karbonröhren, die in einer spiralförmigen Drehung die Form eines hyperbolischen Paraboloids bilden. Es wird die erste Arbeit dieser Art sein, die in dem Hightech Material Karbon – das für seine Stärke bei gleichzeitig geringem Gewicht bekannt ist – errichtet wird. Mit 52m Höhe soll die Skulptur monumentale Ausmaße erreichen und hat damit das Potential ein neues Wahrzeichen Münchens zu werden.

Anlässlich der Fertigstellung des Werkes zeigt die Galerie Klüser 2 eine Ausstellung mit dem Titel Way Out South – Mae West Superstore. Der Superstore ist als „concept store“ zu verstehen, in dem sowohl originale Arbeiten der Künstlerin wie auch Mae West inspirierte Merchandising Produkte und Artefakte aus dem Entstehungsprozess zu sehen sind.

Wir möchten der Landeshauptstadt München, insbesondere dem Baureferat, Quivid, sowie CGB für ihre Unterstützung danken.

Auf der Website der Künstlerin können Sie via Webcam den Baufortschritt der Skulptur verfolgen: http://www.ritamcbride.net

Die Galerie Klüser 2 nimmt als eine von 19 Galerien für zeitgenössische Kunst am Kunstwochenende München 2010 teil. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kunst-wochenende.eu